Triathlon Club Fischkombinat Rostock

Erfolgreiche Marathonnacht für FIKO-Starter

2.147 Läuferinnen und Läufer waren für die sonnabendliche 14. hella marathon nacht rostock gemeldet, so viele wie nie zuvor. Und vielleicht gerade deshalb zeigte sich die schöne Hansestadt von ihrer besten Seite. Ein gelegentlicher Schauer tat der guten Stimmung am Neuen Markt und auf der Strecke keinen Abbruch. Um 16 Uhr fiel zunächst der Startschuss für den Schülerlauf – unsere jungen Athletinnen und Athleten zeigten unter der Anfeuerung vieler Eltern und Zuschauer sehr gute Leistungen. Emma Tiedemann gewann souverän den Schülerlauf der Mädchen gefolgt von Aliena Seemann (3. Platz) und Annemarie Görwitz (4. Platz). Bei den Jungs wurde Bjarne Seemann Gesamtdritter und 2. seiner Altersklasse.

Den zweiten Lauf des Tages, die zum zweiten Mal ausgetragene Rostocker 7, gewann Jan Seemann in 27:45 min. Hauke Michaelis wurde genau wie Anke Hierundar 2. der jeweiligen Altersklasse.

Den Marathon gewann Carsten Tautorat deutlich in 2:51:40 h. Weitere FIKO-Finisher waren Guido Schadwinkel (35. Platz) und Fred Schmidt (172. Platz).

In einem starken Teilnehmerfeld beim Halbmarathon lieferten viele unserer Athletinnen hervorragende Leistungen ab. Julia Bausemer (gesamt 7./ AK 3. Platz), Sandra Mair (gesamt 9., 4. AK), Katrin Winkler (1. AK), Birgit Starck (4. AK) konnten sich überzeugend platzieren. Im stark besetzten Männerfeld konnte sich Andre Bauschmann gut in Szene setzen (gesamt 6., 3. AK). Christian Kurrat (gesamt 13.), Gunnar Schlimm (gesamt 15., 2. der AK), Anton Bludszuweit (1. der AK), Gunnar Schlimm (2. der AK) erreichten ebenfalls gute Platzierungen. Ebenfalls erfolgreich absolvierten die 21,1 km Evelyn und Ingo Spinczyk, Andreas Millat, Frank Julius, Sven Zimmermann-Rieck, Bernd Ackermann, Axel Schmidt und Hans-Jürgen Reichmuth.

Fast schon traditionell gewann die Gesundschuh/TC FIKO-Staffel den Staffelwettbewerb. Diesmal betrug der Abstand auf die folgenden Staffeln mehr als 18 Minuten. Sensationell und nur knapp geschlagen von der Staffel Warnowtunnel/TriZack kam FIKO Open auf einen ungefährdeten dritten Platz. Auf Platz vier folgte die Paarstaffel „Laufen in Rostock“ mit Danny Michaelis und Adrian Karnitzki.

Auch allen hier nicht namentlich erwähnten Teilnehmern gratulieren wir zu den guten Leistungen.
JS

Ergebnisliste: www.rostocker-marathon-nacht.com/ergebnisse

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten
Mo / 9 – 13 Uhr
Di / 10 – 14, 15 – 17 Uhr
Fr / 10 – 13, 14 – 16 Uhr