1. Rostocker Winterlauf – 1.104,25 € Spende für die Eisbären

Foto: Joachim Kloock

Danke FIKO! Es war eine spontane Idee, die innerhalb kürzester Zeit auf eine positive Resonanz stieß und nun gute Tradition werden soll. Auf Initiative des Triathlonclubs TC FIKO e. V. fand am 1. März erstmals ein Spendenlauf zugunsten der Aktion „Taler mehren für die Bären“ statt. Trotz kurzer Vorbereitungszeit kamen 160 kleine und große Sportler zur erfolgreichen Premiere. Vereinschef Dr. Jens Schweder übergab gestern die Spende in Höhe von 1.104,25 Euro. Der Zoodirektor bedankte sich für die tolle Aktion und freut sich bereits auf den zweiten Winterspendenlauf am 28. Februar 2015.

Eric Dittrich (12, Nachwuchskader Triathlon, v. li.), Jörg Küchenmeister (10-Kilometer-Winterläufer, Tierpfleger), Jana Millat (12, Nachwuchskader Triathlon), Dr. Jens Schweder (Vorstandsvorsitzender TC Fiko), Simon Heller (9 Jahre und 2,5-Kilometer-Winterläufer), Organisatorin Anke Ellen Schütt vom TC Fiko, Zoodirektor Udo Nagel, Zoomeister Falk Petersen und Zoovereinsvorsitzender Mirko Strätz freuen sich über die Spende vom Winterlauf.

Kadertest Triathlonsaison 2014, Neubrandenburg

Am 8. März 2014 fand der letzte Kadertest für die Triathlonsaison 2014 in Neubrandenburg statt. Dorthin begleitet wurden die zehn Sportler des TC FIKO Rostock von den beiden Trainern Bengt Behrens und Klaus-Peter Weippert. Bei frühlingshaften Temperaturen und blauem Himmel zeigten unsere Kaderathleten, Jana Millat, Eric Dittrich, Johannes Vogel und Sophie Fischer bereits beim Lauf über die 3.000m oder 5.000m, dass sie zu Recht dem Landeskader angehören. alles lesen

FIKO weltweit erfolgreich: Beate Krecklow gewinnt in Ras Al Khaimah

Bei der 8. Auflage des RAK Halbmarathons in den Vereinigten Arabischen Emiraten konnte Beate Krecklow die Master-Wertung gewinnen. Bei optimalen Laufbedingungen (18 Grad und leichter Wind) verbesserte Sie den Streckenrekord in dieser Kategorie um 30 Sekunden auf 1:24:21 h. Der RAK-Halbmarathon, der von Seiner Hoheit Scheich Saud Bin Saqr Al Qasimi initiiert wurde und unter seiner Schirmherrschaft stattfindet, gilt als einer der weltweit schnellsten und hoch dotiertesten Läufe über diese Distanz. Der Sieg in der Hauptklasse ging in diesem Jahr mit 59:36 min nach Äthiopien. Bei den Frauen siegte Priscah Jeptoo in 01:07:02 h aus Kenia.
Foto: Siegerehrung durch Scheich Saud Bin Saqr Al Qasimi

Philipp und Karl erreichen Podestplätze

Bei den Hallenmeisterschaften der 2014 Southland Conference in Birmingham (Alabama) schafften die beiden FIKO-Läufer Philipp Baar und Karl Schreiber über 3000 m den Sprung auf das Treppchen. Philipp wurde in 8:30,58 Zweiter, Karl in 8:33,71 min Dritter. Beide bestätigten damit ihre tolle Form und steuerten wichtige Punkte für ihre Universitäten bei. Wir senden Glückwünsche über den großen Teich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

1. Rostocker Winterlauf – Begeisterung bei Saphenion®

Der 1. Rostocker Winterlauf war nicht nur aus Sicht des Vereins und des Zoos eine gute Sache: auch geladene Sponsoren zogen sich die Laufschuhe an und drehten ihre Runden, um mit ihrem Engagement Flagge zu zeigen. Die Firma Saphenion® entschloss sich spontan zu einer großartigen Spende weiterlesen >>Der 1. Rostocker Winterlauf war nicht nur aus Sicht des Vereins und des Zoos eine gute Sache: auch geladene Sponsoren zogen sich die Laufschuhe an und drehten ihre Runden, um mit ihrem Engagement Flagge zu zeigen. Die Firma >> Saphenion® entschloss sich spontan zu einer großartigen Spende.

Seite 72 von 73« Erste...102030...6970717273

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten
Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr