Der Verein findet seine Wurzeln in der >> Triathlonabteilung der SG FIKO Rostock und wurde 2001 als eigenständiger Triathlonclub, TC FIKO Rostock e. V., gegründet. Seitdem nutzen etwa 250 Mitglieder zwischen 3 und 80 Jahren, vom Anfänger bis zum Profi, vom Gesundheitssportler bis zum ambitionierten Hobbyathleten die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten in Schwimmhalle, Leichtathletikstadion, Laufstrecken im Barnstorfer Wald und auf der Straße rund um Rostock. Seit 2012 verstärkt eine >> Laufabteilung mit Ambitionen im Nachwuchs,- Spitzen- und Breitensport den Verein, so dass die Mitgliederzahl auf knapp 620 gestiegen ist. Der TC FIKO Rostock e. V. stellt in dieser Konstel-
lation den zahlenmäßig größten Triathlonverein in Mecklenburg-Vorpommern. Disziplinübergreifend bietet der Verein dem Athleten, je nach Anspruch, die entsprechenden Möglichkeiten zur Ausbildung seiner individuellen sportlichen Fähigkeiten, zugleich aber auch ein aktives Vereinsleben innerhalb einer großen Sportlerfamilie.

 

In verschiedenen Trainingsgruppen trainiert unter anderem ein Teil des Landeskaders des TVMV; beim aktuell im Herbst des vergangenen Jahres (2013) durchgeführten Kadertest für den Schüler- und Jugendbereich in Neubranden-
burg waren erste Erfolge einer neuen Trainingsgestaltung zu verzeichnen: mit 2 D-Kader-Titeln und in Summe 10 D-Kadernormen in den Einzeldisziplinen (Laufen und Schwimmen) präsentierte sich der Verein als Bester des Landes. Darüber hinaus repräsentiert ein Weltklasseathlet, wie Andreas Raelert, zweifacher Vizemeister sowie Drittplatzierter der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii, den Verein. Er hält zudem den Weltrekord auf der Ironman-Distanz und war zweifacher Olympiateilnehmer (Sydney 12., Athen 6.) auf der Olympischen Distanz. Sein Bruder Michael Raelert steht ihm als Ironman-Europameister sowie Ironman-70.3-Weltmeister nur wenig nach.

 

In der Laufabteilung trainiert mit Tom Gröschel der aktuelle deutschen Meister über 10 km Straße und Cross-EM Teilnehmer sowie U23 EM-Neunter eines der hoffnungsvollsten Lauftalente Deutschlands (B-Kader) in unseren Reihen. Ulrike Maisch ist als erste und bisher einzige deutsche Marathoneuropameisterin noch immer ein Aushängeschild über die längste olympische Laufdistanz.