4. Spendenlauf für das neue „Polarium“ im Zoo Rostock

Der 4. Winterlauf unter dem Motto „Taler mehren für die Bären – Spendenlauf für das neue Polarium“, eine partnerschaftlich organisierte Veranstaltung vom TC FIKO Rostock e.V. und dem Zoo Rostock, ist seit Sonnabend Geschichte. Bei winterlichen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein trafen sich 133 Läuferinnen und Läufer im Barnstorfer Wald, um die 2,5km-Runde unter die Füße zu nehmen. Je nach körperlicher Fitness und individueller Spendenbereitschaft absolvierten alle Teilnehmer 1, 2 oder 4 Runden und durften sich nach Zieleinlauf auf warmen Tee und liebevoll zubereiteten Obstaufschnitt freuen.

Während die „Großen“ mächtig auf die Tube drückten und trotz der Kälte beachtliche Zeiten einliefen, waren auch die „Kleinen“ vom Ehrgeiz gepackt und beeindruckten mit kämpferischer Leistung. Sonne, Musik und eine bestens präparierte Strecke, dazu ein munter aufgelegtes Zoomaskottchen „Otto Eisbär“ versprühten gute Laune unter allen Beteiligten. Das tröstet etwas darüber hinweg, dass die Beteiligung nicht ganz den Erwartungen entsprach, dennoch kamen 850€ an Spendengeldern zusammen.

Für das Protokoll sei vermerkt, dass Lasse Mann in 10:35min. die 2,5km, Sophie Fischer in 17:48min. die 5km und Johannes Vogel in 33:18min die 10km gewannen (alle TC FIKO Rostock e.V.). Am Ende wurde mit dem 4. Winterlauf ein weiteres Mal eine kleine, aber feine Laufveranstaltung erfolgreich durchgeführt – TC FIKO Rostock e.V. und Zoo Rostock sind sich einig, dass einer 5. Auflage nichts im Wege stehen wird. Auf geht’s!
GS

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 86.056 Besuche

Sponsoren