FIKO-Athleten glänzen bei Leichtathletik-Landesmeisterschaften

Bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Rostock stellten die Athleten des TC FIKO Rostock erneut ihr läuferisches Können unter Beweis. Bei schwülwarmen Temperaturen von knapp unter 30 Grad Celsius sicherte sich FIKO-Läuferin Lili Altrichter über die 3000 Meter in der Jugend W15 in einer Zeit von 10:50,20 Minuten den ersten Platz vor Roxana Schiwek vom SC Neubrandenburg (11:01,62 min) und Vanessa Lube (Hagenower SV/13:02,39 min).
Die 3000 Meter in der männlichen Jugend U18 entschied in 9:17,86 Minuten Johann Buttler für sich, gefolgt von seinem FIKO-Vereinskameraden Jan Ole Schwarz (9:44,45 min).
Am Sonntag lief Johann Buttler in einer sehr guten Zeit von 6:25,60 Minuten bei wesentlich kühleren Temperaturen um die 13 Grad Celsius dann erneut auf das oberste Treppchen, diesmal im Rennen der männlichen Jugend U18 über 2000 Meter Hindernis.

Zeitgleich mit den Landes-Leichtathletikmeisterschaften wurden am vergangenen Samstag und Sonntag die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in der U23 in Wetzlar ausgetragen.
Hier konnte FIKO-Läuferin Marie Burchard über die 5000 Meter leider nicht ganz an ihre Vorleistungen anknüpfen. Die Siebzehnjährige belegte als jüngste Teilnehmerin im Damenfeld in einer Zeit von 17:57,49 Minuten nur Platz neun, war jedoch im Vorfeld des Wettkampfes auch von einer Verletzung an der Wade geplagt. Lea Rohrmoser vom TC FIKO Rostock landete auf dem elften Rang (18:39,40 min). Das Rennen gewann Regina Högl (LG Region Landshut) in einer schnellen Zeit von 16:33,97 Minuten vor der Regensburgerin Franziska Reng (16:37,75 min) und Luisa Boschan (SCC Berlin/16:40,41 min).

S. Sch.

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 86.696 Besuche

Sponsoren