3. Spendenlauf für das Polarium bei traumhaftem Winterwetter

Bereits zum dritten Mal fand am vergangenen Samstag der Winterlauf vom TC FIKO Rostock in Kooperation mit dem Rostocker Zoo unter dem Motto „Taler mehren für die Bären“ statt. Gut 200 Läufer aller Altersklassen nutzten das traumhafte Laufwetter für einen persönlichen Fitnesstest und zur Unterstützung des Polariums. Aufgrund des Teilnehmerrekords wurden Spendeneinnahmen in Höhe von 1.016,- Euro erzielt. Zusätzlich wurden 150,- Euro
in die Zoo-Spendenbox eingezahlt.

Den Startschuss gab erneut Zoodirektor, Dr. Udo Nagel. Auf der 2,5 km-Strecke hatten Mia Weippert und Alina Seemann (beide 11:05 min) sowie Alina’s Bruder, Bjarne Seemann (10:24 min), die Nase vorn (alle drei TC FIKO Rostock). Die 5 km der Frauen entschied FIKO-Nachwuchsläuferin Marie Burchardt in einer Zeit von 18:31 min für sich, ihr Vereinskamerad Jan Ole Schwarz (17:27 min) gewann bei den Herren. Sieger auf der 10 km-Distanz wurde Malte Propp vom 1. LAV Rostock (35:47 min), bei den Frauen erreichte FIKO-Läuferin Lea Rohrmoser (38:11) als Erste das Ziel.

S. Schweder

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 77.366 Besuche

Sponsoren