FIKO-Läufer erfolgreich bei Straßenlauf in Russland

Am 1. Mai 2018 nahmen die FIKO-Athleten Dirk Albrecht und Beate Krecklow erfolgreich an einem Straßenlauf im russischen Tutayev über 10 km teil. Der Tutayev-Halbmarathon, der auch eine 10 km-Strecke anbietet und jährlich am 1. Mai stattfindet, stellt den Auftakt zur Laufserie um den „Goldenen Ring“ (www.goldenringrun.ru) dar. Diese Laufserie umfasst 12 Läufe in Städten des sogenannten „Goldenen Ringes“, d. h. historisch bedeutsamen altrussischen Städten vorwiegend nordöstlich von Moskau, die auf Grund ihrer Sehenwürdigkeiten heute wichtige Touristenzentren sind.

Beide Läufer konnten nicht nur das herrliche Sommerwetter und die guten Laufbedingungen an diesem Tag genießen, sondern waren auch begeistert von der Atmosphäre und der perfekten Organisation der Veranstaltung. Diese umfasste einen Bustransfer zur Veranstaltung  von Moskau oder Yaroslavl, eine umfangreiche Versorgung mit Getränken an der Strecke und im Zielbereich sowie einem Mittagessen, eine ausgezeichnete Streckenführung, ein Funktions-Laufshirt als Souvenir sowie ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit Livebands im Zielbereich als auch an der Strecke. Die Strecke führte entlang des Ufers der Wolga sowie durch den historischen Teil des Ortes vorbei an historischen Holzhäusern und Kirchen. Da auch einige steile Passagen mehrfach durchlaufen werden mussten, war die Strecke recht anspruchsvoll.

Beate musste über die 10 km-Distanz nur einer Läuferin den Vortritt lassen und konnte den
2. Platz in der Gesamtwertung der Frauen sowie den ersten Platz in ihrer Altersklasse erreichen. Dirk Albrecht, der Beate auf der Strecke begleitete, erreichte den 4. Platz in seiner Altersklasse.

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17a
Sportforum, 18057 Rostock
Telefon / 0381-2013732
Folge uns / Facebook, Instagram

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.