FIKO-Phalanx beim 14. Laager EURAWASSER Waldlauf …

… und „Auslaufen“ für Tom Gröschel nach Platz 6 bei den Deutschen 10.000m Meisterschaften in Celle!

Profilierter Tempodauerlauf stand heute für einige FIKO-Athleten auf dem Programm. Für Tom Gröschel, der sich erst beim Frühstück nach einem Funkspruch von Trainingskamerad Johannes Vogel entschied, am Laager Waldlauf teilzunehmen, bedeuteten die 12 km intensives „Auslaufen“ nach den Deutschen 10.000 m Meisterschaften. Hier belegte der FIKO-Athlet in einer Zeit von 29:59,98 min den 6. Platz in einem taktisch geprägten Rennen. Ein toller Einstand auf der Bahn, wenn man bedenkt, dass Tom erst seit gut 2 Monaten wieder ins volle Training eingestiegen ist.

Über die sehr profilierten 12 km wurde es dann auch eine deutliche Angelegenheit für die FIKO-Ausdauersportler: Sieg für Tom Gröschel in 41:26 min (1. Platz M 20) und dahinter auf Platz 2 bzw. 3 Johannes Vogel (42:43 min, 2. Platz M 20) und Matthias Weippert (43:07 min, 1. Platz M 40). Alle drei blieben damit noch unter dem alten Streckenrekord. Bei den Frauen war FIKO Läuferin Lea Rohrmoser der Sieg nicht zu nehmen, bei einer Zeit von 48:27 min blieb ihre Uhr im Ziel stehen. Einen weiteren Altersklassensieg in der M 35 heimste Danny Michaelis (Team Citysport/TC FIKO Rostock) ein.

Die 6 km-Strecke war ebenso fest in FIKO-Hand. Bei den Frauen siegte Marie Burchard (23:09 min, 1. Platz W 20) in der Gesamtwertung vor Kerstin Weippert (29:32 min, 1. Platz W 35). Bei den Männern ließ sich Mittelstreckler Malte Propp (20:55 min, Platz 1 MJ U 18) den Sieg nicht nehmen und siegte mit deutlichem Vorsprung vor seinen Vereinskollegen Ole Schwarz (21:24 min, Platz 1 MJ U 18), André Bauschmann (21:55 min, Platz 1. M 20) und Jan Seemann (23:09 min, 1. Platz M 40), der tags zuvor schon den AK-Titel über die Halbmarathonstrecke in Neubrandenburg gewann.

Auch FIKO’s Nachwuchs konnte sich erfolgreich in die Siegerlisten des durch das Team des SC Laage wieder einmal hervorragend organisierten Waldlaufs eintragen. Über 2,4 km gewann Bjarne Seemann in der AK U 12 (09:50 min). Das gleiche Kunststück gelang seiner Zwillingsschwester Aliena (10:57 min, 1. Platz W U 12), die zeitgleich mit ihrer Trainingskameradin Mia Marie Weippert (10:57 min, 2. Platz W U 12) ins Ziel einkam. Lene Weippert entschied die Wertung der W U 10 in 12:50 min für sich.
MW

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 86.056 Besuche

Sponsoren