Gelungenes Halbmarathondebüt für Tom Gröschel

Bei sonnigem Laufwetter beim 36. Berliner Halbmarathon konnte Tom Gröschel mit einer starken Zeit von 01:05:22 h zeigen, dass die Form in diesem Jahr stimmt. In einem qualitativ hochrangig besetzten Feld ist der 17. Gesamtrang sehr beachtlich und zeigt, dass er auch auf dieser Distanz mit den besten Deutschen mithalten kann. Sichtlich glücklich, berichtete Tom nach der PK vom Rennen. Der Gegenwind auf der 2. Streckenhälfte hat eine noch schnellere Zeit verhindert. Wir hoffen und wünschen ihm eine gute Regeneration und eine weitere verletzungsfreie Trainingsphase.

Neben Tom waren weitere FIKO-Athletinnen und -Athleten am Start und erzielten im Feld von mehr als 30.000 Teilnehmer/-innen beachtlich gute Zeiten und Platzierungen. Hervorzuheben ist Arne Welenz, der mit einer Zeit von 1:19:37 h trotz internationaler Konkurrenz den 10. Platz in der AK 45 erreichte. Julia Bausemer (1:36:42 h), Jan Seemann (1:18:09 h, AK 40, 19. Platz), André Scharlock (1:23:49 h) und Frank Julius (1:40:01 h) komplettierten die souveräne FIKO-Vorstellung in der Hauptstadt.

Was unter anderem Vereinsleben ausmacht, demonstrierte der mitgereiste Fanclub: weder zu übersehen (FIKO-Fahne) noch zu überhören unterstützten die mitgereisten Aktivisten an der Strecke unsere Starter/innen. Großen Dank von Seiten der Athletinnen und Athleten! Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer zu ihren tollen Ergebnissen.
JS

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 77.366 Besuche

Sponsoren