Triathlonclub FIKO Rostock e.V.

Hitzeschlacht über 25 Stadionrunden

Die am Wochenende erstmals im Rostocker Leichtathletikstadion ausgetragenen Landesmeisterschaften im 5.000 und 10.000-Meter Bahnlauf wurden aufgrund der aktuellen Wetterlage zu einer wahren Hitzeschlacht. Darauf waren nicht nur die Läuferinnen und Läufer der fast 30 gemeldeten Vereine, sondern auch die Organisatoren vom ausrichtenden TC FIKO gut eingestellt. Insgesamt 50 Helfer (!!!), Wasserduschen, Schwämme und Getränke auf der Laufbahn sorgten vor, während und nach den Rennen für die nötige Abkühlung und Versorgung der SportlerInnen. Am Ende erreichten unter den Augen von LVMV-Präsidentin Prof. Kristin Behrens von den 138 angetretenen StarterInnen fast alle das Ziel in zum Teil hervorragenden Zeiten. Am schnellsten unterwegs waren dabei die Vorjahressiegerin und mehrfache Laufcup-Gewinnerin Anna-Izabela Böge (39:13 min, SV Turbine Neubrandenburg) bei den Frauen und der noch in der Jugend startberechtigte Erik Schoob (32:58 min, 1. LAV Rostock). Auch die Plätze 2 und 3 der Gesamtwertung ging bei den Frauen nach Neubrandenburg. Nadine Schilf (42:01 min) und Katja Knospe (44:46 min, beide SV Turbine) komplettierten das hervorragende Abschneiden der Vier-Tore Städter, wohingegen das Männerpodium ergänzt durch Vorjahressieger Matthias Weippert (33:27 min) und Adrian Karnitzki (34:54 min, beide TC FIKO Rostock) in der Hanse- und Universitätsstadt Hand blieb. Neben Weippert (M40) und Karnitzki (M20) ging zudem ein weiterer Altersklassensieg durch Paul Bentzel (36:28 min) in der M30 an den gastgebenden TC FIKO Rostock, der auch in diesem Jahr den Sieg in der Teamwertung des Laufcups des Leichtathletikverbands Mecklenburg-Vorpommern anstrebt. Ältester Finisher der Landesmeisterschaften war der 81-jährige Stralsunder Werner Freiberg, der hinter den beiden 80-jährigen „Jungspunden“ Lothar Peukert (1. Platz, M80, TSG Wittenburg) und Erich Dohmas (2. Platz, HSV Neubrandenburg) Rang 3 über die 5.000m-Distanz belegte. Der noch vor Wochenfrist beim Rostocker Citylauf siegreiche Vize-Junioreneuropameister über die 10.000-m, Fabian Gering, war trotz Erkältung diesmal „auf der anderen Seite“ als einer der vielen fleißigen Helfer aktiv.

Dass diese Premieren-Veranstaltung ein voller Erfolg werden konnte, verdanken wir vor allem den vielen fleißigen Helfern, die beim Auf- und Abbau, Kuchenbacken, Grillen, Rundenzählen, Anfeuern, Abkühlen, Ehren tatkräftig anpackten, sowie unseren Unterstützern: KLV Rostock, Neue Rostocker Wohnungsgenossenschaft, Axa-Versicherung Jörg Waskewitz, Raumgestaltung Jens Schandert, Citysport, Braugasthaus „Zum Alten Fritz“, Soundbar, BikeMarket und CubeStore Rostock, Portola und GEKO.

Vielen herzlichen DANK!!!

Ergebnisse>>

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten
Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr