Triathlonclub FIKO Rostock e.V.

Ironman 70.3 in Binz

Bei bestem Strand- und Sommerwetter startete vom 10. bis 11. September 2016 die dritte Auflage des Strandräuber IRONKIDS & IRONMAN 70.3 in Binz auf Rügen. Das Wetter war mit 23°C perfekt: spiegelglatte See, wenig Wind und leicht bedeckter Himmel. Ganz gleich ob Profi, Breitensportlerin oder Rookie: alle haben als Einzelstarterin/ Einzelstarter oder Staffel geschwitzt, gekämpft und gewonnen.
Am Vortag des IRONMAN 70.3 standen die kleinen Athleten im Alter von 6 – 14 Jahren beim IRONKIDS im Vordergrund, die mit viel Ehrgeiz und Ausdauer, aber ohne Zeitnahme und alle mit der Startnummer #1, ihren SWIM & RUN absolvierten. Vom TC FIKO waren die 11jährigen Ruben und Emma am Start. Beide setzten sich sehr gut in Szene.

Der Sonntag, Tag des 70.3 Ironman, war dann ein ebenso großes „Familienfest“ der Rostocker TriathletInnen, SchwimmerInnen, RadfahrerInnen und LäuferInnen. Die mitgereisten triathlonbegeisterten Freunde und Familienmitglieder haben angefeuert, mitgefiebert und für ein großartiges Gemeinschaftsgefühl gesorgt. Spätestens nach dem Rennen saßen alle im Athletes Garden und zur Siegerehrung zusammen.
Viele Athletinnen und Athleten des TC FIKO starteten in verschiedenen „gesponsorten“ Staffeln und erreichten in den Wertungen Männer (2. und 3. Platz) und Mixed (1. und 3. Platz) Podiumsplatzierungen. Hervorzuheben ist der Einsatz von Gunnar Schlimm, der für einen erkrankten Radfahrer in Abstimmung mit der Rennleitung einsprang und gemeinsam mit Arne Welenz und Nico Beuster den 3. Platz bei den Männerstaffeln erreichte.

Als Einzelstarter waren u. a. Alf Becker (6. AK) , Jörn Kröger-Peterson, Sven-Erik Rosenow und Frank Janert mit dabei. Wir gratulieren allen, auch den nicht namentlich erwähnten, Athleten zu ihren tollen Leistungen!

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten
Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr