Rostocker Junior Duathlon: Schönes Wetter – schöne Ergebnisse

Am 25. Mai fand auf dem Parkplatzgelände von IKEA in Rostock der erste Junior Duathlon statt. Aufgerufen zur Teilnahme waren alle Jahrgänge von den Schülern A bis zu den Schülern D. Die Gelegenheit, an einem standortnahen Wettkampf teilzunehmen, ließen sich viele junge Sportler des TC FIKO Rostock bei sonnigem Wetter nicht entgehen. Da auch der SC Neubrandenburg mit vielen potentiellen Nachwuchsleistungssportlern angereist war, waren anspruchsvolle Wettkämpfe vorprogrammiert.

Pünktlich um 10:00 Uhr erfolgte der erste Start des Tages. Die Schüler A (Jahrgang 2001 und 2002) wurden zunächst auf drei Laufrunden geschickt. Hier zeigte sich sehr deutlich, dass einige Schüler bereits gut austrainiert waren, während andere Teilnehmer aus reinem Spaß mitmachten. Schon beim Laufen zog sich das Feld weit auseinander. Beim anschließenden Radfahren gab es auf den 11 Runden manche Überrundungen. Leider schafften es sowohl Eric Dittrich als auch Jana Millat nur auf den undankbaren vierten Platz. Bei den Schülern belegten Maximilian Trapp und Lenard Köhnke die Plätze 5 und 6. Joyce Wollbrück finishte bei den Schülerinnen auf dem 5. Platz. Ebenfalls gute Resultate erzielten Paul Hass, Paul Schütt und der ganz junge Schüler A Lukas Köhnke.

Es folgte der Start der Schüler B. Die erste Laufrunde war spannend. Nur 9 Sekunden trennten die ersten vier Läufer. In dieser Gruppe waren drei FIKOianer zu finden. Leider musste Noah Todd beim anschließenden Radfahren abreißen lassen. Da half dann auch die beste Zeit im zweiten Laufabschnitt nichts mehr. Noah erreichte das Ziel als guter Vierter. Carlos Schenk vom SCN fuhr mit dem Rad in einer eigenen Klasse. Aber er hatte sich hier scheinbar zu sehr verausgabt. Auf der abschließenden Laufzeit musste er sowohl erst Max-David Briese und dann Thore Wegner passieren lassen, die den Doppelsieg des TC FIKO Rostock perfekt machten. Auf den weiteren Plätzen erreichten Lucas Ahrendt, Max Buchfink und Emma Schweder das Ziel.

Den anschließenden Lauf der Schüler C gewann Charlotte Zirzow vom endurance-Team Neubrandenburg. Sie war das einzige Mädchen, dem heute ein Gesamtsieg gelang. Ihr folgte dann Ruben Hierundar vom TC FIKO Rostock als Sieger bei den Jungs. Dritter bei den Jungs wurde Linus Hemmer. Ebenfalls ein gutes Rennen lief in dieser Altersklasse Manuel Todd.

Den abschließenden Lauf der Schüler D (Jahrgang 2007 und 2008) dominierten dann Fahrräder der Marke Puky. Stützräder waren jedoch nicht mehr zu sehen. Die Sportler gingen mit großem Feuereifer auf die Strecke. Ihr Premierenrennen gestaltete Mia Buchfink sehr clever. Wahrscheinlich ist sie mental gut von ihrem älteren Bruder Max, der als Schüler B ja bereits ein alter FIKO-Hase ist, eingestimmt worden. Sie bewegte sich immer in der Spitzengruppe mit und lief direkt auf den zweiten Platz. Kurz danach kam auch Jasmin Joachim auf den dritten Platz ins Ziel. Da beginnen möglicherweise neue Triathletenkarrieren. Merkt euch besser schon jetzt die Namen aller Starter!

A. M.

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 86.696 Besuche

Sponsoren