Spitzenleistungen bei den Landesmeisterschaften

Bei den Triathlon-Landesmeisterschaften für die Kinder und Jugendlichen am Samstag in Zarrentin, stellten die jungen Sportler des TC FIKO Rostock ihre gute Form erneut unter Beweis.

Während sich die Schüler B und C bei einem Swim & Run vergleichen konnten, kämpften unsere Schüler A, Jugend B und Jugend A um den begehrten Titel des Landesmeisters im Triathlon. Auch für den Schülercup M-V wurden bei diesem Wettkampf wertvolle Punkte gesammelt.

In der A-Jugend sicherte sich….. Karl Diedrich souverän den Landesmeistertitel, gefolgt von Joshua Berles und Eric Dittrich nahm das Tripel das komplette Siegerpodium für sich ein.

Die Jugend B wurde durch den Neubrandenburger Scheffler dominiert, die FIKO-Athleten Leon Thiel und Jan Joseph Raab belegten die Plätze zwei und drei.

Ebenfalls meisterlich schlugen sich, bei besten Wettkampfbedingungen, unsere Schüler und Schülerinnen A.

Emma Tiedemann musste sich, mit nur 2 Sekunden Abstand, der harten Konkurrenz aus Neubrandenburg ergeben und positionierte sich auf Platz 3, Lara Lemaitre wurde 4., Valentina Briese 5. der Mädels. Bei den Jungs kamen Milan Müller, Ruben Hierundar, Anton Lange, Linus Hemmer und Mattis Hansen als 2.,3.,4.,5. und 7. über die Ziellinie.

Das größte Teilnehmerfeld war bei den Schülern/Schülerinnen B am Start. Lasse Mann konnte sich hier, knapp vor seinem ärgsten Konkurrenten, Renke Henning aus Neubrandenburg, den 1. Platz sichern. Seine Mitstreiter Enno Freyhof, Johannes Kolp, Nicholas Erichson und Raphael Kolp liefen auf den Plätzen 6, 9, 11 und 12 ein.

Auch unsere beiden in dieser Altersklasse gestarteten Mädchen hatten Grund, sich über ihre guten Ergebnisse zu freuen. Fina May Nelke stand am Ende strahlend als dritte auf dem Podest, Mia Buchfink errang den vierten Platz.

Im Starterfeld der Schüler C fand sich nur ein FIKO-Nachwuchsathlet wieder – Marc Tiedemann lieferte ein solides Rennen ab und landete sicher auf Rang zwei.

Auch die erwachsenen Breitensportler bekamen beim 6. Empor Triathlon die Chance, sich im Wettkampf zu messen – hier war ein Sprinttriathlon mit 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 6,5 km Laufen (was übrigens auch die Distanzen für die Jugend A waren) angesagt.

Birgit Starck und Andreas Millat errangen souveräne Siege in ihren Altersklassen und platzierten sich in der Gesamtwertung der Damen bzw. Herren auf den beachtlichen Rängen 5 und 14.

Stephan Kolp (AK 8.), Wolfgang Thiel (AK 6.), Stefan Schütt (AK 7.), Alexander Banas (AK 11.) und Marco Zehm (AK 11.) liefen im guten Mittelfeld über die Ziellinie.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu den erreichten Ergebnissen an alle Aktiven!

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 76.782 Besuche

Sponsoren