Laufcup: FIKO-Athleten dominieren Stoltera-Küstenwaldlauf

Der 37. Warnemünder Stoltera Küstenwaldlauf war wieder ein gelungenes Stelldichein der Laufszene M-Vs. Bei herrlichstem Frühlingswetter nahmen mehr als 830 Teilnehmer die 3- bzw. 10-km Laufstrecke unter die Füße. Bereits beim Kinderlauf zeigten die FIKO-Kids, was in Ihnen steckt: Emma Tiedemann siegte in der weiblichen U14 souverän, genauso wie Trainingskamerad Anton Lange bei den Jungen (U14) und Lasse Mann (1. Platz U12) und Diego Wald (2. Platz U12). Auch der Rest der Trainingsgruppe um Lauftrainer Jan Seemann hinterließ mit weiteren Podiumsplätzen und vorderen Platzierungen einen sehr guten Eindruck. Das unterstrichen auch der 1. und 2. Platz in der Teamwertung.

Im Hauptlauf der Männer zeigte sich die Dominanz der FIKO-Läufer eindrucksvoll: unter den Top 20 liefen 11 FIKO-Athleten ins Ziel. Favorit Fabian Gering (32:39 min) siegte dabei wie im Vorjahr vor seinem Trainingspartner Matthias Weippert (32:59 min). Dritter wurde Erik Schoob (33:18 min, 1. LAV Rostock). In der Besetzung Beate Krecklow, Susan Pollin, Fabian Gering und Matthias Weippert konnte zudem punktgleich mit der LG Schwerin die Mannschaftswertung gewonnen werden.

Alle weiteren Ergebnisse findet ihr hier

Die ersten 9 des Männerklassements: Markus Riemer (7.), Uwe Kleinschmidt (5.), Ole Schwarz (4.), Erik Schoob (3., 1. LAV Rostock), Fabian Gering (1.), Matthias Weippert (2.), Adrian Karnitzki (6.), Paul Bentzel (9., alle TC FIKO Rostock), Jan-Erik Bostelmann-Arp (8., SC Rönnau 74), Foto: D. Herold

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 77.366 Besuche

Sponsoren