Powertriathlon in Gera

Es war ein ereignisreiches Wochenende für die Leistungssportler des TC FIKO Rostock. Während des positiven Auftakts in der 2. Bundesliga in Hannover, machte sich die andere Hälfte der Trainingsgruppe um Trainer Andreas Klütsch auf zum Powertriathlon nach Gera. Der gut organisierte Wettkampf in Thüringen war für die älteren Sportler ein weiterer Vergleichswettkampf mit Hinblick auf die deutschen Meisterschaften, für die jüngeren Athleten ging es vor allem darum Abläufe kennen zulernen und wichtige Erfahrungen zu sammeln. Und Erfahrungen sollten es für alle werden:

Jugend B: 

Die Jugend B stand zweifelsfrei im Mittelpunkt des Wettkampfes. Mit über 60 Teilnehmern stellten die jungen Sportler das größte Starterfeld an diesem Tag. Für unsere drei Mädels Emma, Laura & Lara, alle jüngerer Jahrgang, war so eine große Veranstaltung Premiere und in erster Linie dafür da Erfahrungen zu sammeln und Spaß zu haben. Emma überraschte allerdings an diesem Tag ihre Konkurrenz und überzeugte mit sehr starken Leistungen in den Einzeldisziplinen. Mit Gesamtplatz 4 empfahl sie sich damit auch für kommende nationale Wettkämpfe. Laura und Lara meisterten die neue Herausforderung mit Bravour und zeigten gute persönliche Leistungen. Die Tapferkeitsmedaille ging dennoch an Lara Lemaitre, die sich beim Schwimmen durch einen Zusammenstoß eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen hatte, den Wettkampf dennoch kämpferisch beendete! Für den ältesten der Jugend, Leon Thiel ging es gestern schon um deutlich mehr. Immer noch ein Kandidat für die deutschen Meisterschaften musste er sich noch einmal präsentieren. Nach schlechtem Schwimmen, zeigte er auf dem Rad eine gute Leistung und konnte auch im Lauf alles aus sich rausholen. Mit Platz 11 machte er am Ende noch einmal auf sich aufmerksam.

Jugend A / Junioren:

Ähnliche Ambitionen haben auch Simon Vogel und Eric Dittrich, die 30 Minuten später über die doppelte Distanz ran mussten. Simon Vogel erwischte einen bärenstarken Tag und konnte in den ersten beiden Disziplinen mit der starken Junioren – Konkurrenz mithalten. Lediglich beim Laufen musste er die älteren Sportler ziehen lassen und kam am Ende mit Platz 2 aufs Podium. Eric erwischte kein optimales Rennen und musste im Wasser und auf dem Rad einen Zeitrückstand hinnehmen. Gewohnt stark lief Eric am Ende noch auf Platz 3 der Junioren.

Elite:

Ein einsames aber wichtiges Rennen erlebte unser ältester Starter André Bauschmann. Nach zuletzt leichten Problemen im Training sollte der Start in Gera auch eine kleine Standortbestimmung werden. Und der Standort ist gut. André überzeugte in allen drei Disziplinen mit starken Zeiten und kann positiv auf die wichtigen Wettkämpfe in der 1. Bundesliga blicken.

Es war für alle eine gelungener Start in die Saison. Wir sind gespannt auf mehr!

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17a
Sportforum, 18057 Rostock
Telefon / 0381-2013732
Folge uns / Facebook, Instagram

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.