Rostocker Citylauf

Die Starterlisten für die einzelnen Läufe des Rostocker Citylaufs wiesen in diesem Jahr insgesamt 56 (!) Starter des Vereins auf. Ein großes Starterfeld! Diese 56 Starter haben sich auf alle Läufe verteilt und spiegeln die Vereinsstruktur gut wider. Die leistungssportlich orientierten Läufer versuchten ein schnelles Rennen und ein gutes Resultat zu erzielen, den breitensportlich orientierten Läufern ging es um das Mitmachen. Der jüngste Teilnehmer des Vereins, Manuel Todd, ist Jahrgang 2006, der älteste Teilnehmer geht stramm auf seinen 60. Geburtstag zu.

Es ist kaum möglich, alle 56 Starter hier zu würdigen. Ein paar Highlights seien aber erwähnt. Zunächst trauten sich immerhin vier Starter auf die Halbmarathonstrecke. Für die Bereitschaft, heute 21,1 km zu laufen wurden die Starter belohnt. Die äußeren Bedingungen waren um 10:00 Uhr wirklich gut: Bedeckter Himmel, wenig Wind, kein Regen. Los ging es auf den im Vergleich zum letzten Jahr wenig veränderten Rundkurs durch die Stadt. Es waren sieben Runden zu laufen. Erst am Ende des Rennens fing es an, ein paar Tropfen zu regnen. Die bekam Antina Neugebauer nicht mehr so richtig mit, denn die Gesamtzweite überrundete viele weitere Starter.

Um 12:30 erfolgte der Startschuss für das Rennen über die drei Kilometer. Für viele Kinder war dies genau die richtige Entfernung. Auch unser ganz junger Leistungssportnachwuchs versuchte sich auf dieser Strecke. Erwähnenswert ist die gute Leistung von Jana Millat (Jahrgang 2001), die als Drittschnellste des Gesamtfeldes in ihrer Altersklasse den Sieg erlief. Besonders zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass auch Annett Schwarz nicht nur im Büro des TC FIKO Rostock ihre Runden dreht. Sie lief ebenfalls die drei Kilometer, schaffte es aber nicht auf das Siegerpodest. Macht nichts, Annett.

Der Volkslauf über 6 km ging dann bereits im Dauerregen für unsere 13 FIKOinaner um 13:15 los. Hier wurde Lea Rohrmoser Gesamtsiegerin. Ihre Altersklassen gewannen außerdem Hauke Michaelis, Tom Hahn, Lili Altrichter, die auch Gesamtzweite wurde, Thore Wegner und Susan Zimmermann. Ein schöner Erfolg.

Der abschließende Lauf ging über die 10 km. Für diesen Hauptlauf hatten sich 24 Sportler des TC FIKO Rostock angemeldet. Gesamtvierter und Sieger seiner Altersklasse wurde Andre Bauschmann, seine Altersklasse konnte auch Christian Köhler gewinnen. Gewonnen hat seine Altersklasse auch Maximilian Trapp. Bemerkenswert ist dabei, dass Maxi auch den 3 km-Lauf zuvor als 13. des Gesamtfeldes finishte. Allerdings war die Altersklasse von Maxi beim 10 km-Lauf dann auch sehr übersichtlich. Es gab nur einen weiteren Starter in der Altersklasse der bis 14-Jährigen. Warum wohl? Den eigenen Vater hat er jedenfalls um über 5 Minuten hinter sich gelassen.

Der 22. Rostocker Citylauf ist nun Geschichte. Allen Sportlern des Vereins, ob jung oder alt, breitensportlich orientiert oder Leistungssportler, wünschen wir weitere schöne Wettkampferlebnisse.

A. M.

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 76.762 Besuche

Sponsoren