Zweiter Kadertest in Neubrandenburg

Am vergangenen Sonntag machte sich aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen eine etwas kleinere Delegation des Leistungssports des TC FIKO Rostock auf den Weg zum zweiten Kadertest nach Neubrandenburg. Den 3000m – Lauf absolvierten die Sportler auf der 200m Rundbahn in der Mehrzweck-Arena, welche an diesem Tag ein gutes Pflaster werden sollte. Gewohnt stark präsentierten sich Anton Lange (SchA) und Emma Tiedemann (JgB), die vom Trainer genaue Rundenvorgaben bekommen hatten um das ein oder andere Korn für den 400m – Schwimmtest zu sparen. Der Plan ging perfekt auf, sodass beide relativ locker (11:25,5 – Anton & 11:31,1 – Emma) die geforderte Norm liefen. Davon profitierte auch Leon Thiel (JgB), der im Schatten der beiden eine neue persönliche Bestzeit (11:24,9) erreichte. Die beiden weiteren Starter des TC FIKO liefen ebenfalls eine neue persönliche Bestzeit. Laura Krüger (JgB) und Mattis Hansen (SchA) kamen nach 12:39min und 12:40min ins Ziel.

Im zweiten Lauf, in dem die älteren Athleten an den Start gingen konnte Simon Vogel (JgA) im Alleingang und durch eine gut durchdachte Renneinteilung seine Bestzeit auf sehr gute 10:35,4 drücken. Im gleichen Lauf musste es auch Eric Dittrich (Jun) aufgrund der Vorgabe des Trainers ein wenig lockerer angehen lassen um sich auf das Schwimmen zu konzentrieren. Souverän lief er zur geforderten Norm und neuer persönlichen Bestzeit von 09:27,5.

Beim zweiten Teil des Tages sollten sich diese guten Ergebnisse fortsetzen. Anton Lange machte den Anfang und erreichte mit einer Zeit von 05:58,8min nicht nur die geforderte Schwimmnorm, sondern erlangte damit auch den Status des Entwicklungskaders. Herzlichen Glückwunsch, Anton! Emma erwischte leider im Wasser einen gebrauchten Tag und verpasste die Norm zwar knapp, erreichte aber mit 05:53,5min eine gute Zeit. Laura und Mattis schlugen nach 06:34,1min und 06:13,1min an und verbesserten damit erneut ihre eigene persönliche Bestzeit.

Bei den älteren Sportlern sollten am Ende auch wie am Vormittag 3 neue Bestzeiten stehen. Allen voran überzeugte Leon Thiel, der nach starken 04:51,7min anschlug und damit nicht nur seine Beszeit um 9 Sekunden verbesserte, sondern auch die Kadernorm im Schwimmen deutlich erfüllte. Gleiches tat auch Simon Vogel, der sich nach krankheitsbedingter Pause stark zurückmeldete. In 04:43,8 lag auch er deutlich unter der geforderten Norm. Eric Dittrich schloss sich den guten Leistungen an, indem er erstmals die 5min – Marke unterbot und mit neuer Bestzeit von 04:57,2 anschlug.

Der nächste Kadertest findet am 16. März in Rostock statt – dann auch hoffentlich wieder mit Joshua Berles, Jana Millat und Karl Diedrich, die konzentriert an ihrem Comeback arbeiten.

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17a
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381-2013732

Bürozeiten

Mo / 11 – 13 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Schreibkasten für Mitfahrgelegenheit, Wettkampf und Klamottentausch:

Burkhard Müller
(Mittwoch, Mai 29. 2019 05:01 PM)
Mein TN-Beitrag ist immer noch nicht von meinem Konto abgebucht. Bitte um Info, was ich tun kann, damit meine Anmeldung nicht verfällt.
Gruss
B.Müller
fikoaner
(Mittwoch, Mai 29. 2019 08:50 PM)
Peter
(Montag, Jun 3. 2019 03:45 PM)
Für fikoaner –
Hallo,
wie geschieht die Rückzahlung evtl. bereits gezahlter Startgelder für den Papendorfer?
Viele Grüße, Peter

1
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Blogstatistik

  • 136.882 Besuche