Absage RoTri 2022

Liebe Sportfreunde,

schweren Herzens hat der Vorstand beschlossen, dem Votum des Orga-Teams zu folgen und den „Neue Rostocker Wohnungsgenossenschaft Triathlon“ für 2022 auszusetzen. Berufliche und personelle Veränderungen bei Mitgliedern des alles lesen

Nacht der Zehner in Hamburg mit Landesrekord

Vergangenen Samstag reiste ein kleines Team des TC FIKO nach Hamburg zur Nacht der Zehner, um auf der Rundbahn auf Zeitenjagt zu gehen. Dabei war die größte Herausforderung wohl die Hitze. Trotz später Startzeiten der Zeitläufe zwischen 19 und 22 Uhr lagen die Temperaturen doch deutlich über 20°C. Dies machte das Rennen, besonders hintenraus, hart und Abkühlung durch Wasser und Schwämme während des Laufes war bei den Läuferinnen und Läufern sehr begehrt. Gestartet wurden die Läufe nach absteigenden Meldezeiten.

alles lesen

#FIKO @Muldental-Triathlon Grimma

Triathlon Grimma 2022 - #TriTeam #TCFIKORostock

Am gestrigen Sonntag fand in Grimma bei Leipzig der Muldental Triathlon statt. Auf dem Programm stand ein Rennen der 2. Bundesliga mit Beteiligung unseres FIKO Athleten Karl Diedrich, sowie ein Sprint (0,75-18,4-5,5km) und ein Supersprint (0,35-10,2-2,5km), an dem unsere Trainingsgruppe Triathlon Leistungssport Jugend A und B zahlreich teilgenommen hat.

alles lesen

Unser MaraTom vor seinem WM Start

Am Sonntag ist es für Tom Gröschel endlich soweit, der WM Marathon in Eugene startet. Wir konnten im Vorfeld noch mal mit Tom sprechen und er hat uns ein paar Fragen beantwortet und Einblicke in das WM-Geschehen gegeben. Es folgt ein kleines Interview:

Wie lief deine Vorbereitung auf die WM?

„Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in die Vorbereitung ging es in den letzten Wochen sehr gut. 1 Monat in St. Moritz hat richtig Spaß gemacht. Die letzten 2 Wochen war ich dann zur Anpassung in Santa Barbara in Kalifornien. Seit Donnerstag bin ich jetzt in Eugene auf dem Uni Campus mit allen Nationen! Das ist schon super cool!“

Welches Ziel hast du dir gesetzt?

„Ich möchte wie in Berlin versuchen ein cleveres Rennen zu rennen und am Ende bestenfalls wieder ein paar Leute einsammeln. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Rennen so entwickelt und wie schnell ganz vorne gerannt wird.“

Gerne erinnern wir uns an das EM-Rennen in Berlin, bei dem Tom als gesamt 11., bester Deutscher war.

alles lesen

39. Karl-Krull-Gedenklauf

Am vergangenen Wochenende waren nicht nur die Triathleten erfolgreich unterwegs, sondern auch die FIKO – Läufer. Sie kämpften auf dem schnellen Wendekurs in Steinhagen bei Stralsund um gute Zeiten und wichtige Laufcuppunkte für das Team. Schwerster Gegner des Tages war dabei für die über 200 Laufsportler aus ganz MV der böige und kalte Wind auf der 5 bzw. 10km Laufstrecke.
Der TC FIKO war mit 8 Läufern/-innen verschiedener Altersklassen angereist und konnte mit starken Leistungen überzeugen. Im 10km Lauf gab es ein komplettes Fiko-Podest mit Hannes Kuntermann (33:54) vor Matthias Weippert (34:10) und Mattes Kuntermann (34:43). Dies bedeutete gleichzeitig die Altersklassensiege in der M20, M45 und MJU20 für unsere Sportler. Nach 37:08 Minuten überquerte Tim Klatt als Neunter die Ziellinie (2. M30), dicht gefolgt von Arne Welenz, der mit 37:15 Minuten ebenfalls in die Top-Ten- Platzierung lief und sich damit den Altersklassensieg in der M50 holte. Thomas Schulz (4. M45) als 15. und Martin Schulz (4. M50) mit Platz 18 rundeten die tolle Mannschaftsleistung ab.
Auf der 5km Distanz war für uns Kerstin Mai unterwegs, die sich hier mit einer Zeit von 31:35 Minuten den 3. Platz in der Altersklassenwertung W65 sicherte.

alles lesen

Triathlon in Güstrow – Leistungs- und Breitensport, Jung und Alt gemeinsam am Start

Tri Güstrow 2022 FIKO Nachwuchs

Im Güstrower Inselsee wurden am vergangenen Samstag viele Haifischflossen gesichtet. Es handelte sich aber nicht um freigelassene Raubfische, sondern um FIKO Athleten. Deshalb waren auch nicht die Fische im See, sondern die Platzierungen beim Güstrower Triathlon das Ziel der Haiattacken.

alles lesen