Stellenausschreibung

Nachwuchs- und Vereinstrainer (m/w/d) Triathlon

Der Triathlonclub FIKO Rostock e.V. sucht zum 15.08.2022 Nachwuchs- und Vereinstrainer (m/w/d) in der Sportart Triathlon (25- 30h) mit perspektivischer Option der Aufstockung auf 40h. Die Stelle ist unbefristet. Weitere Infos findest Du hier.

Landesmeisterschaften im Halbmarathon und Citylauf in Greifswald

Vergangenes Wochenende fanden sowohl die Landesmeisterschaften im Halbmarathon in Neubrandenburg, als auch der Greifswalder Citylauf statt. Beide Läufe wurden von FIKO-Athleten gewonnen.

In Neubrandenburg gingen für FIKO Vytas Huth (M40), Thomas Schulz (M45) und Peter Behrend (M70) an den Start. Vytas und Thomas konnten von Beginn im vorderen Feld mitlaufen und Vytas holte sich den Gesamtsieg in der Landesmeisterschaftswertung sowie den Titel in der M40 mit einer Zeit von 1:19:30. Thomas kam mit einer Zeit von 1:27:03 ins Ziel und belegte einen starken 7. Gesamtplatz und Platz 2 in seiner Altersklasse. Eine beachtliche Leistung zeigte Peter. In der AK M70 startend benötigte er lediglich 1:50:22 und holte sich souverän den Titel.

alles lesen

Absage RoTri 2022

Liebe Sportfreunde,

schweren Herzens hat der Vorstand beschlossen, dem Votum des Orga-Teams zu folgen und den „Neue Rostocker Wohnungsgenossenschaft Triathlon“ für 2022 auszusetzen. Berufliche und personelle Veränderungen bei Mitgliedern des alles lesen

Staffelwettbewerbe im Rostocker Stadion

Am vergangenen Wochenende fand im Rostocker Leichtathletikstadion die Bahneröffnung des 1. LAV statt. Auch der TC FIKO beteiligte sich an diesem Wettkampf, da es auch für die Nachwuchssportler/innen Staffelwettbewerbe gab.

Am Vormittag machte Marlene Stier (W15) den Anfang im 100m Sprint. Für sie galt es Erfahrungen zu sammeln und sich im Feld der Sprinterinnen gut zu präsentieren. Sie verpasst nur knapp das Finale, konnte aber sehr zufrieden sein. Am Nachmittag durften dann unsere Athlet/innen in den Staffelwettbewerben starten. Trotz krankheitsbedingter Ausfälle konnten wir 5 Staffeln stellen. Mit Triathlet und Landeskaderathlet Anton Lange und den beiden Läufern Filip Schwertfeger und Justus Kumlehn konnten eine schnelle Staffel in der MU18 zusammengestellt werden. Die 3x1000m liefen sie deutlich unter 9:00min (8:50min) und verwiesen in ihrer Altersklasse die zweite FIKO-Vereinsstaffel auf den zweiten Platz. Insbesondere Triathlet Lasse Mann (M14) überzeugte in diesem Team mit einer handgestoppten Zeit von 3:11min, Mattis Hansen (U18) lief erstmals unter 3:00min und Enno Freyhof merkte man noch das intensive Italientrainingslager an. In den weiblichen Wertungen (3x800m) waren sogar drei Staffeln vom TC FIKO am Start. Siegreich in der WU18 war das Team um Mia Weippert und den beiden Triathletinnen Laura Krüger und Lara Lemaitre mit 8:04min. Extrem stark präsentierte sich unser WU16 Team mit Felize Kaiser, Emma und Frida Miron. Insbesondere Felize (W12!) lief mit 2:36min eine beachtliche Zeit und die beiden Bergener Schwestern sorgten sogar dafür, dass ihre Staffel vor den „Großen“ ins Ziel kam (8:03min). Ebenfalls mit tollen Einzelzeiten konnte unser 2007er Team mit Ida Havemann, Marlene Stier und Lene Weippert glänzen. Lauftrainer Jan Seemann freute sich gemeinsam mit vielen Eltern über den gelungenen gemeinschaftlichen Bahneinstand und die sich bereits im Training angedeuteten Leistungen.

alles lesen