Monatliches Archiv für Februar 2019

BEKLEIDUNGSBÖRSE!

Beim Swim & Run am 3.3. wird es eine Bekleidungsbörse geben!

Zu klein gewordene Sport- und Wettkampfbekleidung oder Schuhe können verkauft und größere gekauft werden.

Die Börse findet in der Schwimmhalle, neben dem Kuchenstand, von 11.15-14:00 Uhr statt.
Wenn ihr Bekleidung zum Verkauf abgeben wollt, könnt ihr das in der Zeit von 10:45-11:15 Uhr tun. Bitte bereits mit einem Preisschild UND einem Namensschild versehen.
Das eingenommene Geld oder die nicht verkaufte Ware kann von 14:00-14:30 Uhr wieder abgeholt werden.

Wer am Sonntag keine Zeit aber Bekleidung zum Verkauf hat, kann diese am Freitag von 16-18 Uhr in der Geschäftsstelle abgeben. Bitte mit einer kurzen Liste per Mail an heike.priess@tc-fiko.de, was ihr zu welchem Preis abgeben wollt. Euer Geld oder die nicht verkaufte Ware könnt ihr in der darauffolgenden Woche wieder in der Geschäftsstelle abholen.

Malte Propp in Stralsund geehrt

Am vergangenen Sonnabend wurden in Stralsund rund 50 Nachwuchssportler im Saal der Alten Brauerei in Stralsund für ihr erfolgreiches Abschneiden im zurückliegenden Wettkampfjahr von Birgit Hesse, Landesministerin für Wissenschaft, Bildung und Kultur, Stefan Sternberg, Landrat von Ludwigslust-Parchim und Vorsitzender der Sportjugend MV, sowie Kreissportbund-Chef von Vorpommern-Rügen Andreas Boehk geehrt. „Das sind beeindruckende Leistungen, die wir hier ehren. Ihr Sportler seid Botschafter für MV. Deswegen ist diese Würdigung extrem wichtig“, eröffnete Sternberg am Samstagabend die Ehrung Deutscher Jugend- und Juniormeister. Hesse stimmt ein: „Ich habe großen Respekt vor unser Sportjugend! Sie allen haben einen Job namens Sport und dann noch diesen ,lästigen Nebenjob‘ namens Schule.“

Malte Propp vom TC FIKO Rostock genoss das Event. „Diese Veranstaltung ist wichtig! Hier kommen wir mit anderen Sportlern zusammen. Schön, dass wir nochmal geehrt werden.“ Für den Läufer war es die erste und gleichzeitig letzte Nachwuchsehrung – ab dieser Saison startet er im Seniorenbereich. Der 19-Jährige erzielte im vergangenen Jahr auf allen Distanzen zwischen 800 und 10.000 Meter persönliche Bestzeiten. Zudem gewann er in seiner Heimat den Deutschen Meistertitel (U20) über 5.000 Meter „Das war natürlich der Höhepunkt des Jahres – vor heimischer Kulisse zu gewinnen“, ließ Propp Revue passieren. Für den Rostocker hätte es noch höher hinaus gehen können – er wollte zur Cross-Europameisterschaft – doch eine Knieverletzung bremste ihn im Spätsommer aus. „Aber jetzt komme ich langsam wieder in Fahrt“, gab sich Propp angriffslustig.

Horst Schreiber / OZ

Sonne + beste Stimmung beim 6. Winterlauf im Zoo Rostock

Insgesamt nahmen 190 Teilnehmer entweder 2,5 km 5,0 km oder 10 km unter ihre Füße, wobei es überhaupt keine Rolle spielte, ob diese gelaufen oder gewalkt wurden. Auch wenn der Gesamtsieger Malte Propp mit knapp 32 Minuten ein ziemlich schnelles Rennen (über 10 km) ablieferte, stand bei der nunmehr 6. Auflage des Winterlaufes neben dem Spaß an der eigenen aktiven (Lauf)Bewegung das Spenden für einen guten Zweck im Vordergrund. Immerhin durften sich Zoo und Verein über je 625 € Startgeldeinnahmen freuen, die zum einen der Initiative „Polar Bears International“ (PBI) und zum anderen der Nachwuchsförderung beim TC FIKO Rostock zu Gute kommen. Bereichernd und immer wieder gern im Nachgang von allen Teilnehmern und Gästen frequentiert – das leckere Kuchenbuffet – letzt endlich eine Anerkennung an die vielen fleißigen Bäckerinnen!

Am Ende sind sich die Organisatoren von Zoo und TC FIKO einig, dass es wieder eine zwar kleine, aber wunderbare und vor allem in dieser Ausführung einzigartige Veranstaltung zum Jahresbeginn war. Fortsetzung folgt garantiert! Dann hoffentlich auch mit einem Teilnehmerfeld jenseits der 200er Marke.

Ein großer Dank gilt in erster Linie dem Zoo Rostock für diese einmalige Laufkulisse, herzlichen Dank auch an die vielen fleißigen Helfer, unseren Gesundheitspartner AOK sowie natürlich an die den Verein langjährig unterstützenden Sponsoren OSPA, BIKE MARKET und PORTOLA!

Anbei einige Emotionen der Veranstaltung: Bilder_6._Winterlauf_01
Weitere Bilder mit einem Dank an André de Chasan: Bilder_6._Winterlauf_02
GS

6. Winterlauf durch den Rostocker Zoo – es ist angerichtet!

Liebe Ausdauersportbegeisterte,

die Zeichen für einen bestens vorbereiteten 6. Winterlauf durch den Rostocker Zoo stehen auf grün – Startnummer, Urkunde und Event-Buff (gratis – solange der Vorrat reicht) liegen zur Abholung bereit! Start für alle Strecken (2,5 km, 5 km, 10 km und Staffel) ist am Sonnabend (23.02.2019) um 10.00 Uhr. Kaffe und Kuchen für danach haben wir auch im Blick. Auf geht’s – ein engagiertes Orga-Team freut sich auf Euch!
Ausschreibung unter www.tc-fiko.de/events/winterlauf/
GS

Nutzerabsage 22. & 23.02.2019

Liebe Vereinsmitglieder,

am kommenden Wochenende findet in der 50m – Halle statt der Ostsee-Cup der Schwimmer statt. Leider können wir aus diesem Grund Freitag ab 12:00 Uhr und Samstag ganztägig nicht ins Wasser. Die Trainingszeiten müssen demnach leider ausfallen.

Euer Team des TC FIKO

Seite 1 von 3123

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17a
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381-2013732

Bürozeiten

Mo / 11 – 13 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Schreibkasten für Mitfahrgelegenheit, Wettkampf und Klamottentausch:

Burkhard Müller
(Mittwoch, Mai 29. 2019 05:01 PM)
Mein TN-Beitrag ist immer noch nicht von meinem Konto abgebucht. Bitte um Info, was ich tun kann, damit meine Anmeldung nicht verfällt.
Gruss
B.Müller
fikoaner
(Mittwoch, Mai 29. 2019 08:50 PM)
Peter
(Montag, Jun 3. 2019 03:45 PM)
Für fikoaner –
Hallo,
wie geschieht die Rückzahlung evtl. bereits gezahlter Startgelder für den Papendorfer?
Viele Grüße, Peter

1
Name:
Email:
Für:  
Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
(aber sie ist erforderlich)

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Blogstatistik

  • 138.638 Besuche