Johannes Vogel mit starkem Auftritt in Afrika

Während hier zu Lande die Adventszeit mit Plätzchen backen und Glühwein trinken eingeleitet wird, ging es für unseren Athleten Johannes Vogel im afrikanischen Dakhla gestern um wichtige Weltcup-Punkte für die neue Saison. Nach einer kurzen Saisonpause und moderatem Training ging es für den Sportler des TC FIKO Rostock erstmalig wieder darum sich über die Sprintdistanz in einen Wettkampfmodus zu bringen.

Nach gutem Schwimmen, bei dem lediglich ein Sportler eine Lücke reißen konnte, hieß es für Johannes eine gute Position in der 12-köpfigen Spitzengruppe zu ergattern. Geschlossen ging es nach 20km Radkilometern auf die abschließende Laufstrecke, auf der es zu Beginn alles andere als besinnlich zuging.

Am Anfang habe ich mich nicht so gut gefühlt, da das Tempo auch enorm hoch war und wir das koppeln natürlich noch nicht so trainieren konnten in der kurzen Zeit. Im Laufe des Rennens konnte ich aber vorne aufschließen und noch ein paar Jungs einsammeln

Mit einem starkem Finish und einer Laufzeit von 15:31min belegte Johannes gestern den 5. Gesamtplatz und steigt sehr stark in die neue Saison ein. Nächste Woche geht es für den Sportler direkt ins nächste Rennen. Über eine weitere Sprintdistanz in Dakar (Senegal) wird Johannes versuchen seine gezeigte Leistung zu bestätigen.

Wir wünschen viel Erfolg, Johannes!!

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 91.409 Besuche

Sponsoren