News

Neopren-Testschwimmen am kommenden Samstag

Die Triathlon-Saison geht los und noch nicht einmal im Freiwasser geschwommen?!?

Damit euch das nicht passiert und ihr auch bei den derzeitigen Temperaturen schon mal den einen oder anderen See gut gewärmt trainingsmäßig durchqueren und später gut ausgerüstet zu euren Wettkämpfen antreten könnt, haben wir für euch wieder ein Neo-Testschwimmen mit der Firma TRI11 organisiert.

Am kommenden Samstag, d. 05.05., in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr stehen die Neo-Spezialisten aus Hamburg mit einer breiten Auswahl an Anzügen und Equipment in der 50-m-Halle für uns bereit.

Lasst euch beraten, probiert aus und freut euch auf günstige Angebote!

……und denkt an eure Anmeldung zum Papendorfer Triathlon – vielleicht kommt der neue Neoprenanzug dort sogar unter Wettkampfbedingungen zum Einsatz!

Laufcup: FIKO-Athleten dominieren Stoltera-Küstenwaldlauf

Der 37. Warnemünder Stoltera Küstenwaldlauf war wieder ein gelungenes Stelldichein der Laufszene M-Vs. Bei herrlichstem Frühlingswetter nahmen mehr als 830 Teilnehmer die 3- bzw. 10-km Laufstrecke unter die Füße. Bereits beim Kinderlauf zeigten die FIKO-Kids, was in Ihnen steckt: Emma Tiedemann siegte in der weiblichen U14 souverän, genauso wie Trainingskamerad Anton Lange bei den Jungen (U14) und Lasse Mann (1. Platz U12) und Diego Wald (2. Platz U12). Auch der Rest der Trainingsgruppe um Lauftrainer Jan Seemann hinterließ mit weiteren Podiumsplätzen und vorderen Platzierungen einen sehr guten Eindruck. Das unterstrichen auch der 1. und 2. Platz in der Teamwertung.

Im Hauptlauf der Männer zeigte sich die Dominanz der FIKO-Läufer eindrucksvoll: unter den Top 20 liefen 11 FIKO-Athleten ins Ziel. Favorit Fabian Gering (32:39 min) siegte dabei wie im Vorjahr vor seinem Trainingspartner Matthias Weippert (32:59 min). Dritter wurde Erik Schoob (33:18 min, 1. LAV Rostock). In der Besetzung Beate Krecklow, Susan Pollin, Fabian Gering und Matthias Weippert konnte zudem punktgleich mit der LG Schwerin die Mannschaftswertung gewonnen werden.

Alle weiteren Ergebnisse findet ihr hier

Die ersten 9 des Männerklassements: Markus Riemer (7.), Uwe Kleinschmidt (5.), Ole Schwarz (4.), Erik Schoob (3., 1. LAV Rostock), Fabian Gering (1.), Matthias Weippert (2.), Adrian Karnitzki (6.), Paul Bentzel (9., alle TC FIKO Rostock), Jan-Erik Bostelmann-Arp (8., SC Rönnau 74), Foto: D. Herold

Tom Gröschel wird Deutscher Marathonmeister und knackt EM-Norm!

Ein sensationelles Rennen lief Tom Gröschel (TC FIKO Rostock) beim heutigen Düsseldorf-Marathon, der gleichzeitig als Deutsche Meisterschaft ausgetragen wurde. In einem furiosen Finish sicherte sich Tom nicht nur die Goldmedaille, sondern knackte mit 2:15:20 auch die Team-Norm für die Heim-EM im August in Berlin. Erst vor 3 Wochen griff er mit Rang 4 bei der Halbmarathon DM nach langer Verletzungspause wieder in das Wettkampfgeschehen ein. Dass ihm heute dann gleich bei seinem Marathondebüt der ganz große Coup gelingen sollte, hatte er selbst nicht für möglich gehalten. Ganz nebenbei stellte er damit auch einen neuen M-V Rekord auf – der alte wurde bis dato vom ehemaligen Olympia-Bronzemedaillengewinner über 5000 m, Hansjörg Kunze, gehalten.

Wir gratulieren ganz herzlich und drücken die Daumen für die EM!

Zum Bericht auf leichtathletik.de

Ehrung für den TC FIKO Rostock e.V.

Der TC FIKO Rostock erhielt heute im Rahmen eines Festaktes in den Räumlichkeiten der Müritz-Sparkasse Waren Müritz die Auszeichnung als Sieger  im Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb 2017 in Mecklenburg-Vorpommern in der Kategorie Sportverein  mit mehr als 200 Mitgliedern. Verbunden war diese Auszeichnung mit einem Preisgeld in Höhe von 300 Euro.

Mit diesem Wettbewerb, der gemeinsam von Landessportbund M-V und den Sparkassen Ostdeutschlands ausgelobt wird, soll das Engagement von Schulen, Vereinen und Sportbünden um die Erlangung des deutschen Sportabzeichens gewürdigt werden.

Wir sind sehr stolz, in diesem Jahr der Verein mit den meisten abgelegten Sportabzeichen (im Verhältnis zur Mitgliederzahl) zu sein. Und natürlich ist dies auch ein Ansporn, diesen Titel im Jahr 2018 zu verteidigen!

Ein riesengroßes Dankeschön geht daher an alle Mitarbeiter, Trainer, Übungsleiter, Helfer und Kampfrichter, die beim Ablegen des Sportabzeichens geholfen haben und natürlich nicht zuletzt an alle kleinen und großen Sportler, die sich der Herausforderung „Sportabzeichen“ gestellt haben.

Danke auch an den Stadtsportbund Rostock, der mit seinem Familiensportfest im Sommer allen Interessierten die Möglichkeit bietet, das Sportabzeichen zu erwerben.

Marie Burchard siegt in Leipzig

Kilometer sammeln statt Ostereier – das war das Motto von Marie Burchard für das traditionelle Ostertrainingslager auf der Insel Usedom.

Drei Wochen trainierte die Jura-Studentin in Zinnowitz an der Ostsee, teilweise noch im Schnee. Nach durchschnittlich 180 Wochenkilometern und intensiven Tempo- und Krafteinheiten hat sie mit dem Sieg beim heutigen 10 km Lauf im Rahmen des Leipzig-Marathons einen ersten Straßenwettkampf erfolgreich in 37:24 min beendet. In den kommenden Trainingswochen möchte sie an die gute Grundlage anknüpfen und Mitte/Ende Juni in die Bahnsaison einsteigen. Nach ihrem letztjährigem Verletzungspech drücken wir fest die Daumen für das Comeback!

Seite 20 von 79« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 91.444 Besuche

Sponsoren