Triathlonclub FIKO Rostock e.V.

Monatliches Archiv für März 2015

10 Jahre Lauftreff

Am Samstag, den 21. März 2015, versammelten sich ca. einhundert aktuelle und ehemalige Läufer unter dem Motto „10 Jahre Lauftreff“ in der Trotzenburg.

Nach der Eröffnungsrede durch unsere Gastgeberin Elke Weippert wurde dem Verein in Namen der Vizepräsidentin – Breitensport des Leichtathletik-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern Frau Dr. Kristin Behrens die Auszeichnung „Sport pro Gesundheit“ verliehen.
Der Abend startete mit einer kleinen Rede, wo sie beschrieb, wie sie ihren Weg in den Verein gefunden hat. Dem schloss sich eine Videobotschaft unserer ehemaligen Trainerin Charlotte Sander an, die es beruflich mittlerweile nach München verschlagen hat.
Einer 25 minütige Präsentation mit Fotos aus den vergangenen knapp 20 Jahren FIKO/ Lauftreff/LAV folgend wurde endlich das Büffet eröffnet und es gab erwartungsgemäß kein Halten unter den Sportler.
Um an Ihre Präsente zu kommen, sollte Elke natürlich Aufgaben erledigen. Wir lernten an diesem Abend, dass es nicht so einfach ist Männer und Frauen anhand ihrer sportlichen Waden zu unterscheiden. Der ein oder andere Gast war erstaunt, dass Elke wohl doch nicht nur auf die Beine der ihr anvertrauten Männer schaut.
Um der Arbeit unserer Trainerin in den vergangenen zehn Jahren im Verein gebührend zu würdigen bekam sie als Geschenk eine Collage auf der die Zeh Abdrucke von 63 Läufern verarbeitet wurden. Der passende Ort für das Bild sei auch schon gefunden versicherte mir Elke, aber noch hängt das Kunstwerk nicht in ihren vier Wänden.

Nach dem krönenden Abschluss mit einem von Christin und ihrer Band gesungenen Evergreen „Aber bitte mit Elke“ wurde der erstaunten Trainerin ein altes noch fahrtauglichen Rad geschenkt, mit der Auflage jenes zeitnah im Radhaus Rostock in ein Neues umzutauschen. Der Termin für diesen Deal steht schon: 02. April 2015. Vorher gibt es reichlich Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns drauf!
F. H.

Toller Start in den Frühlingslaufkurs

Genau 40 sportbegeisterte Rostocker fanden sich am Montagabend vor dem Brauhaus Trotzenburg ein, um mit dem TC Fiko Rostock in den Frühlingslaufkurs zu starten. Die Läufer trotzten den kalten Temperaturen und absolvierten im Leichtathletikstadion zunächst einen Eingangstest über 1 Meile Walking. Anhand dessen werden sie in zwei Gruppen eingeteilt, die unterschiedliche Programme laufen werden. In 12 Wochen werden alle Teilnehmer so fit sein, dass sie mindestens 15 Minuten ohne Pause laufen werden, die meisten garantiert eine halbe und viele eine ganze Stunde. Wer möchte kann am kommenden Montag noch einsteigen. Ab 18.00 geht es vom Brauhaus Trotzenburg aus los.
Elke Weippert

Kadertest in Neubrandenburg – TC FIKO Rostock stellt 8 Kaderathleten

Als Eric Dittrich beim heutigen letzten Kadertest nach 400m Schwimmen anschlug und unter 5:30 Minuten blieb, erfüllte er als 8. Athlet des TC FIKO Rostock die Kadernormen des Triathlonverbandes M-V. Zuvor hatten bereits Andre Bauschmann, Johannes Vogel, Sophie Fischer, Lennart Köhnke, Jana Millat, Karl Diedrich und Maximilian Trapp die Voraussetzungen für den Kaderstatus erfüllt.
Wir gratulieren den Athleten und wünschen eine erfolgreiche Saison.
A. M.

Feierliche Übergabe des „Grünen Bandes“

Ein besonderer Ort…für einen besonderen Anlass…eines besonderen Vereins:
Am heutigen Freitag fand die feierliche Übergabe des Glaspokals „Das Grüne Band“ durch die Commerzbank Rostock an unseren Verein im Hotel am Sportforum statt.
Den etwa 30 geladenen Gästen von Commerzbank, Verein und regionaler Presse bot sich ein exklusiver Ausblick vom Konferenzsaal „Olymp“ in der 10. Etage des Hotels auf die Stadt Rostock.
Der Pokal wurde zusammen mit dem symbolischen Scheck über 5.000 Euro von der Filialleiterin der Commerzbank Rostock, Frau Heidenreich, an unseren hauptamtlichen Trainer und Leiter des Landesleistungsstützpunktes im Triathlon, Klaus-Peter Weippert, übergeben.
Wesentlichen Ausschlag für die Ehrung des TC FIKO Rostock e.V. mit dem „Grünen Band“ gaben die erreichte Anzahl der leistungs- und breitensportlich aktiven Nachwuchsathleten sowie die Vielzahl an fachkompetenten Trainern und Übungsleitern im Verein. Die Feierstunde wurde durch ein schönes Frühstücksbuffet abgerundet.
S.Sch.

2. Spendenlauf für die Eisbären mit guter Stimmung und Teilnehmerrekord

Am vergangenen Samstag wurde zum zweiten Mal der Spendenlauf für die Eisbären vom TC FIKO Rostock e.V. in Kooperation mit dem Rostocker Zoo ausgetragen. Insgesamt 208 Laufbegeisterte und Zoofreunde drehten bei mildem Winterwetter im Barnstorfer Wald ihre Runden für einen guten Zweck. Zoodirektor Dr. Udo Nagel ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit dem Eisbären den Startschuss abzugeben. Neben den Nachwuchsleistungssportlern des TC FIKO Rostock, die diesen Lauf für ihre Wettkampfvorbereitung nutzten, waren zahlreiche Familien und Zoomitarbeiter im Feld vertreten.

Auf allen drei Distanzen (2,5 km, 5 km und 10 km) liefen die Erstplatzierten trotz der teilweise anspruchsvollen Cross-Strecke ansprechende Zeiten. So gewann Ole Schwarz vom TC FIKO Rostock den Lauf über 2,5 km in einer Zeit von 8:38 min vor seinem Vereinskameraden Hubert Stövesand (9:10 min). Dritter wurde Finn Luca Lauck von der TG triZack (9:55 min). Die dreizehnjährige Ronja Mayer (10:56 min) siegte bei den Frauen vor Emma Tiedemann (Jg. 2005/12:40 min) und Anica Keil (Jg. 2005/12:45 min/alle TC FIKO Rostock).

Über die 5 km-Distanz hatte Eric Dittrich (19:08 min) die Nase vorn, gefolgt von Lennart Köhnke (19:17 min) und Karl Diedrich (19:40 min/alle TC FIKO Rostock). Im weiblichen Teilnehmerfeld belegte Nachwuchsläuferin Lilli Altrichter in 19:52 min den ersten Platz vor der Landeskader-Triathletin Jana Millat (20:34 min/beide TC FIKO Rostock). Anke Tardel wurde in 22:50 min Dritte.

Die beste Platzierung über 10 km bei den Männern erzielte mit großem Vorsprung der sechzehnjährige FIKO-Nachwuchsläufer und Triathlet Johann Buttler (35:33 min). Sebastian Huhn (38:07 min) und Gunnar Schlimm (38:12 min/TC FIKO Rostock) folgten auf den Plätzen. Siegerin über die 10 km bei den Damen wurde Julia Bausemer mit einer Zeit von 45:55 min vor Stefanie Kiep (48:09 min) und Yvonne Dickopf (49:57 min/alle TC FIKO Rostock).

Für die meisten Teilnehmer stand die Freude an der sportlichen Betätigung im Vordergrund. Auch eine „Zoo-Staffel“, bestehend aus vier Zoomitarbeitern, war am Start. Alles in allem eine harmonische Veranstaltung mit einem achtbaren Spendenbeitrag für den Bau des neuen Eisbärengeheges.

Ergebnisliste 2,5km
Ergebnisliste 5km
Ergebnisliste 10km

Susanne Schweder

Seite 1 von 212

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten
Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr