Monatliches Archiv für März 2018

LM Marathon – Tim Klatt schrammt knapp am Meistertitel vorbei

Der 35. Ückermünder Haffmarathon am gestrigen Sonnabend war gleichzeitig die Landesmeisterschaft auf dieser Strecke. Trotz des verletzungsbedingten Fehlens des Rostocker „Marathonmanns“ Carsten Tautorat (TC FIKO Rostock) hatte sich ein illustres Feld der Straßenläufer eingefunden. Neben dem wiedererstarkten Mathias Ahrenberg (LG Schwerin) musste FIKO-Hoffnung Tim Klatt insbesondere die beiden Greifswalder Alexander Au und Jan-Henrik Lange (beide HGS Uni Greifswald) sowie den erfahrenen Sven Lorenz (1. LAV Torgelower) auf der Rechnung haben. Dieser legte dann auch gleich schnell los. Tim Klatt blieb von Beginn an auf Tuchfühlung und lief ein konstantes und kluges Rennen. Bereits bei der Halbmarathonmarke lag er gemeinsam mit Christian Kittler (Turbine Neubrandenburg) in Front. Diese Führung musst Tim erst kurz vor Schluss an den Greifswalder Jan-Henrik Lange abgeben, der bis dahin immer in Schlagweite lief und sich den Titel mit einer schnellen letzten Runde in 2:48:21 h und damit nur 20 Sekunden vor Tim sicherte. Alexander Au kam als Dritter in 2:51:30 h noch vor Mitfavorit Mathias Ahrenberg (2:53:05 h) ins Ziel. Mit Christian Kurrat (2:59:48 h) und Silvio Zippan (2:59:52 h) lieferten zwei weitere Fikoianer Top-10 Platzierungen und Zeiten unter der 3-Stunden-Marke ab.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Marathonläufern!

Schwimmangebot in den Osterferien

Liebe Vereinsmitglieder,

Ostern steht vor der Tür und wir wünschen euch und euren Familien ein paar schöne und hoffentlich sonnige Tage. Um weiter an der sportlichen Form zu arbeiten, haben wir auch in den Ferien einen Großteil der Schwimmzeiten für euch zur Verfügung stehen. Das Kindertraining 1. – 4. Klasse, sowie der Breitensport ab 5. Klasse entfällt.

Montag, 26.03.
14:00 – 15:00 / 50m Halle – Kein Training

Dienstag, 27.03.
6:30 – 7:30 / 25m Halle
13:00 – 14:00 / 25m Halle
20:00 – 21:00 / 50m Halle

Mittwoch, 28.03.
12:00 – 13:00 / 50m Halle, Senioren 60+
13:00 – 15:00 / 50m Halle
20:00 – 22:00 / 50m Halle

Donnerstag, 29.03.
6:30 – 7:30 / 50m Halle – Kein Training
14:00 – 15:00 / 25m Halle, Senioren 60+

Freitag (Karfreitag) – Montag (Ostermontag) – Kein Training

Dienstag, 03.04.
6:30 – 7:30 / 25m Halle
13:00 – 14:00 / 25m Halle
20:00 – 21:00 / 50m Halle

Bestzeiten beim Kadertest in Neubrandenburg!

Aufgrund der lang anhaltenden Grippewelle fuhr Leistungssport-Trainer Andreas Klütsch stark dezimiert zum abschließenden Leistungstest nach Neubrandenburg. Die bereits im Landeskader stehenden Athleten Karl Diedrich und Jana Millat, sowie Joshua Berles wurden in Hinblick auf das wichtige Trainingslager in Italien am kommenden Mittwoch geschont und am Stützpunkt in Rostock individuell betreut.

Aufgrund der Witterungsbedingungen wurde der Lauf in die Halle verlegt und auf 3000m verkürzt. Die vier gesund gebliebenen Athleten, Ruben Hierunder (Sch.A), Simon Vogel (Jg.B), Leon Thiel (Jg.B) und Eric Dittrich (Jg.A), zeigten durchweg starke Leistungen. Die vier Sportler konnten sowohl im Schwimmen, als auch beim Lauf jeweils ihre eigene Bestleistung deutlich unterbieten und belohnen sich für die harte Arbeit der vergangenen Wochen. Trainer Klütsch war dementsprechend zufrieden:

„Mit 8/8 möglichen Bestleistungen können wir natürlich sehr zufrieden sein. Grade mit Blick auf die vergangenen drei Wochen, in denen wir aufgrund der krankheitsbedingten Ausfälle sehr flexibel trainieren mussten. Das war der Startschuss für die Saison 2018!“

Die Trainingsgruppe bereitet sich in den nächsten zwei Wochen in Cervia (Italien) auf die wichtigen DTU-Cups vor und sammelt mit hoffentlich viel Sonnenschein weitere Radkilometer.

Trainingslager auf Usedom

Am vergangenen Wochenende fand zum mittlerweile dritten Mal das jährliche Trainingslager der Donnerstagslaufgruppe in Zinnowitz auf Usedom statt. Nach der Anreise am Freitag startete der sportliche Teil am Freitagabend mit der obligatorischen Nonsensolympiade, wobei hier Spiel und Spaß im Vordergrund standen. Aufgrund der schwierigen Witterungsbedingungen konnte das Trainingsprogramm nicht wie geplant durchgeführt werden. Am Samstag stand deshalb dann vormittags zunächst der gemeinsame Dauerlauf auf dem Programm, bevor mittags Grundlagen im Bereich der Athletik trainiert wurden. Samstagnachmittag wurde das Wetter dann für einen weiteren Dauerlauf oder eine ausgiebige Strandwanderung genutzt. Am Abend wurde traditionell das Tanzbein geschwungen und am Schlafdefizit gefeilt. Aber wer feiern kann, der kann auch trainieren… und so bildete am frühen Sonntagmorgen einen langer Dauerlauf vor dem Frühstück den traditionellen Abschluss. Nach der anschließenden Stärkung wurde dann der Rückweg nach Rostock angetreten. Nach einer kurzen Verschnaufpause, geht es dann schon am kommenden Wochenende im Rahmen der Wettkampfsaison 2018 mit dem 2. LC, dem Frühlingslauf in Neubrandenburg, und eine Woche später mit der Landesmeisterschaft im Marathon in Ueckermünde, weiter.
Markus Riemer

Cross – DM in Ohrdruf

Mit zwei Athleten fuhr Stützpunktleiter Klaus-Peter Weippert am vergangenen Samstag zur Deutschen Meisterschaft der Crossläufer nach Ohrdruf. Malte Propp, der zwei Wochen vorher noch den Vizemeistertitel über 3000m in der Halle gewann, und der wieder genesene Ole Schwarz.

Das stark besetzte Feld hatte durch die wechselnde Witterung der vergangenen Tage mit schweren Bedingungen und dem tiefen Boden zu kämpfen. Trotz der für ihn nicht optimalen Laufstrecke hielt sich Malte bis zum Schluss in der Spitzengruppe auf und war zwischenzeitlich auf Medaillenkurs. Am Ende landete er auf einem zwar undankbaren, aber keineswegs schlechten 4. Platz. Auch Ole präsentierte sich nach seiner Krankheit wieder in guter Verfassung und konnte sich im ersten Drittel auf Rang 18 platzieren. Trainer Klaus-Peter Weippert war vor allem mit der kämpferischen Leistung beider Athleten sehr zufrieden. Die starke Mannschaftsleistung sollte eigentlich durch Finn Große-Freese ergänzt werden. Leider erkrankte der läuferisch starke Triathlet kurz vor dem Wettkampf, sonst wäre unter Umständen noch eine Medaille in der Mannschaftswertung herausgesprungen.

Damit schließen die Läufer des TC FIKO die Cross-Saison zufriedenstellend ab und bereiten sich weiter auf die wichtigen Wettkämpfe im Frühjahr vor.

Seite 1 von 212

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17A
Sportforum 18057 Rostock
Telefon / 0381 2013732

Bürozeiten

Mo / 9 – 11 Uhr
Do / 14.30 – 16 Uhr
Fr / 16.30 – 18 Uhr

Blogstatistik seit 2017

  • 77.239 Besuche

Sponsoren