TC FIKO Rostock e.V.

Bremen swb-Marathon

von M.S.

Erwähnenswert ist auch noch diese Laufveranstaltung, wo 2 Fiko Läufer vertreten waren:

Beim Marathon nahm Paul Bentzel teil. Mit 2h48min21 wurde Platz 20 (5.M30) erreicht.

Beim 10km Lauf war Lena Schröder mit 39min54 unterwegs und erreichte Gesamtplatz 35 / 4.W (2.W)

Herzliche Glückwünsche an alle Teilnehmer und gute Erholung.

Dünenläufer Graal-Müritz

von M.S.

Am 05.10.19 fand zum 4. Mal der Dünenläufer in Graal-Müritz, in der Rostocker Heide statt, wobei ein neuer Teilnehmerrekord mit mehr als 400 erreicht wurde.

Auch dieses Jahr nahmen wieder einige Fiko-Mitglieder bei den Distanzen Erlebnislauf und ½ Dünenläufer teil.

Bei diesen Läufen geht es normalerweise über Heide-, Düne-, Waldwege, jedoch wurde dieses Jahr auf Grund der vorhergehenden Naturunbilden kurzfristig die Wegführung über die Dünen mit anschließenden Strandabschnitt geändert. Somit wurde der 9,1km messende Erlebnis- und 24km ½ Dünenläufer zum echten Hindernislauf nach dem Motto: so springt der Hase durch Düne, Heide und Wald, wobei sich das Wetter überwiegend sonnig bei ca 10°C einpegelte. alles lesen

Rostock10

von M.S.

Mittlerweile hat sich der Rostock10 am 03.10. etabliert und erfreut sich steigender Beliebtheit. Diesmal mit 343 Läufern. Für viele teilnehmende Fiko-Läufer gehört diese 10km Strecke zu den sogenannten Trainings-Hausstrecken.

Erik Schoob vom 1.LAV legte erneut eine Bestzeit von 32:36 min ab, wobei Max(imilian) Fett der schnellste Fikoläufer und Verfolger mit 36:22 min war.

Folgende Fiko Starter waren am Start:

Frauen: Platz 21 (4.W40) Ina Bauermann mit 50:22 min, Platz 25 (1.W50) Birgit Starck 50:44 min, Platz 29 (6.W40) Juliane Müller 51:56 min, Platz 61 (1.W60) Kerstin Mai, Platz 62 (12.W40) 57:42 min, Tina Windisch 57:44 min

Männer: Platz 4 (2.M20) Maximilian Fett 36:22 min, Platz 15 (2.M45) Martin Schulz 40:21 min, Platz 40 (10.M45) Robert Strauß 43:18 min, Platz 93 (4.M55) Derek Todd 48:18 min, Platz 107 (12.M45) Alexander Merkord 49:01 min, Platz 176 (24.M45) Mathias Teichert 54:51 min.

Alle Ergebnisse sind hier nachzulesen: https://my4.raceresult.com/112953/results?lang=de#1_9FE231

Trainingsangebot in den Herbstferien

Liebe Vereinsmitglieder,

auch wenn das Wetter sich entschieden hat dass der Sommer vorbei ist, müsst ihr kommende Woche nicht auf euer Schwimmtraining verzichten. Folgende Zeiten und Änderungen bitte beachten:

     Donnerstag, 03.10.19: Alle Einheiten entfallen aufgrund des Feiertages

  • Freitag, 04.10.19: 06:30 – 07:30 (50m-Halle) / 12:30 – 14:00 (50m-Halle)
  • Samstag, 05.10.19: 10:30 – 12:30 (50m-Halle)
  • Montag, 07.10.19: 14:00 – 15:00 (50m-Halle)
  • Dienstag, 08.10.19: 13:00 – 14:00 (25m-Halle)
  • Mittwoch, 09.10.19: 12:00 – 13:00 (50m-Halle; Senioren) / 13:00 – 15:00 (50m-Halle) / 20:00 – 22:00 (50m-Halle)
  • Donnerstag, 10.10.19: 06:30 – 07:30 (50m-Halle) / 14:00 – 15:00 (25m-Halle; Senioren)
  • Freitag, 11.10.19: 12:30 – 14:00 (50m-Halle) / 17:00 – 19:00 (50m-Halle)
  • Samstag, 12.10.19: 10:30 – 14:00 (50m-Halle)

Wir wünschen eine erholsame „kurze“ Woche!

Euer Team des TC FIKO Rostock.

46. BMW Berlin-Marathon 2019

von A.K.

Am 29. September 2019 war es wieder so weit! Tausende von LäuferInnen fanden in Berlin zusammen, um die 42,195 km mit möglichst viel Spaß oder so schnell wie eben möglich zu absolvieren.
Für den TC FIKO Rostock starteten an diesem Tag Thomas Leischner, Gunnar Schlimm und Adrian Karnitzki. Im Gegensatz zu Thomas, der schon mehrere Marathons absolviert hat, war es für Gunnar und Adrian das Marathondebüt. Gunnar ist die Distanz zwar schon mehrfach gelaufen, aber als Triathlet hatte er dann immer schon ca. 3,8 km Schwimmen und 180 km Radfahren hinter sich. Somit stand auch ihm die erste reine Marathonerfahrung bevor. Im Vorfeld zeigte er sich recht entspannt, während für Adrian die Anspannung mit dem nahenden Wettkampf spürbarer wurde, hatte er sich doch im Vorfeld das Ziel gesetzt unter 2:40 zu laufen. Und jeder der schon mal einen Marathon gelaufen ist, weiß, dass gerade bei dieser Distanz viele Dinge für einen guten Lauf zusammen kommen müssen, die man nicht ausschließlich in seiner Hand hat.
Die äußeren Bedingungen am Wettkampftag waren vielversprechend. Circa 15 °C und bedeckter Himmel. Einzig der relativ starke Wind machte sich an ungeschützten Passagen bemerkbar, wenn man mal nicht in einer Gruppe lief. Im Rennverlauf, kam auch leichter Nieselregen dazu, der aber nicht weiter störte.

alles lesen

Seite 2 von 10412345...102030...Letzte »

TC FIKO Rostock

Kopernikusstraße 17a
Sportforum, 18057 Rostock
Telefon / 0381-2013732
Folge uns / Facebook, Instagram

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.