#runalonechallenge #picoftheday

Während die Auswertung hier in vollem Gange ist, gibt es schon mal das Foto des Tages:

Corona gerechte Läuferversorgung beim Halbmarathon unserer #runalonechallenge – Danke für das geniale Foto! 🙂

Es soll heute noch einen neuen Zwischenstand geben, aber es kommen laufend neue Meldungen herein, so dass die #runalonechallenge Ergebniscrew gar nicht nachkommt. #pleaseremainpatient 😉

#fikoläuft #alleinunddochzusammen #laufennachtokyo #Corona #Covid_19 #staymotivated #laufenmachtglücklich

#runalonechallenge Tag 1

WOW! Ihr seid super!! Herzlichen Glückwunsch an alle  #runalonechallenge  #day1 Finisher!
Danke für die tollen Bilder und kreativen Ideen! 🙂

Zwischenstand Fr. 10.04.20 #day1
Gelaufene Kilometer: #laufennachtokyo #alleinunddochzusammen 231,6km
Gelaufene Kilometer #runalonechallenge 125,2km
Teilnehmerzahl: 16 – Laufen ist wie ein Virus, die Zahl wächst exponentiell 😉

alles lesen

#LaufenNachTokyo Update

Tschakka! Ihr habt euch gesputet und seit gestern knapp 250 #alleinunddochzusammen Kilometer für unser #laufennachtokyo beigetragen. Somit haben wir noch vor dem großen #runalonechallenge Osterwochenende Omsk erreicht! Was ein wunderbarer Ort für einen Entlastungstag und das Tapering für das lange Wettkampfwochenende. Danke auch nochmal an unsere virtuelle Versorgungscrew für die tollen virtuellen Unterkünfte und die gute virtuelle Verpflegung in Osmk!

Omsk ist für Läufer eine #reale Reise wert! #neuezielesetzen #neuemotivationholen

Quelle: germanroadraces.de
Credits: SIM – Siberian Ice Half Marathon

In Omsk finden jährlich zwei bekannte Läufe statt, der Siberian International Marathon und der Siberian Ice Marathon. Der #siberianinternationalmarathon ist einer der wichtigsten Marathonläufe Russlands, der seit 1990 jeden ersten Samstag im August stattfindet und ein Zertifikat der Assoziation des Internationalen Marathonlaufs (AIMS) hat. Der #siberianicemarathon findet zum russischen Weihnachtsfest statt. Es handelt sich um einen Halbmarathon, der bei Temperaturen um −20 °C gelaufen wird. Der kälteste Lauf fand im Winter 2001 am 6. Januar bei −42 °C statt. (Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Omsk)

Shortcut zur Anmeldung: www.runsim.ru/en

Die nächsten Etappenziele unseres virtuellen Laufes sind Nowosibirsk in 690km und Krasnojarsk in 1400km, was wir am #runalonechallenge Osterwochenende sicher erreichen werden! Alle Infos hier auf unserer Website: tc-fiko.de/events/runalonechallenge

Quelle: google.de/maps

Unsere virtuelle Versorgungscrew: OSPA, BIKE Market Rostock, Neue Rostocker Wohnungsgenossenschaft, Stadtwerke Rostock, Braugasthaus Zum Alten Fritz, CitySport, Gesundschuh, Braumanufaktur Trotzenburg, Radhaus Rostock

Vereinsleben zu Coronazeiten

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde, Sponsoren und Förderer des TC FIKO Rostock e. V.,

die Corona-Pandemie bestimmt mit ihren notwendigen Einschränkungen nun bereits seit mehreren Wochen unseren Alltag. Die erste große Verunsicherung zum Morgen ist einem mehrheitlich strukturierten Konzept von Politik, Medizinern und Wirtschaft gewichen. Dem Frust über Absagen von Sportveranstaltungen und der damit einhergehenden Enttäuschung wird inzwischen ein zunehmend motiviertes Weitermachen entgegengestellt.

In Zeiten des durch die Corona-Pandemie verhängten gesundheitlichen wie gesellschaftlichen Ausnahmezustandes fällt es auch uns Sportlern nicht leicht, unsere sportlichen Aktivitäten in vertrauter Umgebung durchzuführen. Dennoch sind trotz der Aussetzung des Trainings- und Wettkampfbetriebes viele von Euch sportlich aktiv und es wurden mit #LaufenNachTokyo und #runalonechallenge klasse Aktionen ins Leben gerufen. Das Feedback auf unserer Homepage und den Social Media Kanälen zeigt, dass es gelungene Ideen zur Stärkung des vermissten Gemeinschaftsgefühls sind in einer Zeit, die von verordneter Kontaktarmut geprägt ist.

Trotz des deutlich veränderten, nunmehr eingeschränkten Vereinslebens wird der TC FIKO Rostock e. V. monatlich seinen regulären Beitragseinzug durchführen. Im Verein fallen ungeachtet der zahlreichen Einschränkungen finanzielle Verpflichtungen an (Mieten, Bewirtschaftungskosten, Personal, …). Eure Beitragszahlung garantiert (und ist deshalb so wichtig), dass diese Verbindlichkeiten geleistet werden können und dem Verein kein wirtschaftlicher Schaden entsteht. Wir hoffen auf Euer Verständnis und danken Euch dafür sehr herzlich!

In diesem Zusammenhang gilt ein besonderer Dank unseren Sponsoren und Förderern. Trotz der aktuell massiven Einschränkungen und der damit verbundenen wirtschaftliche Schäden halten sie ihre vereinbarten Zuwendungen aufrecht und sind somit einmal mehr verlässliches Rückgrat unseres Vereins! Vielen Dank!

In der Hoffnung, dass wir in absehbarer Zeit zu einem geregelten Sport- und Vereinsleben zurückfinden werden, wünschen wir Euch und Euren Familien alles erdenklich Gute sowie ein sonniges Osterfest. Bleibt aktiv und vor allem gesund!

Euer Vorstand